www.fsmb.at :: Die Fachschaft Maschinenbau an der TU Wien

Werksführung Berndorf Band GmbH

 

Interessiert einen Blick hinter die Kulissen der Berndorf Band GmbH zu werfen?

Am Montag (27.6.) gibt es die Möglichkeit an einer exklusiven Werksführung teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung ist noch bis Sonntag (26.6.) möglich.


Anmeldelink: http://nzz.us9.list-manage.com/subscribe?u=8dc3da72a757e51d4e0515cf5&id=752067d49c


Programm: 

  • 15.15 Uhr: Treffpunkt im Berndorf-Gebäude (Leobersdorfer Straße 26, A-2560 Berndorf )
  • 15.30 Uhr: Begrüßung und Präsentation der Berndorf AG durch den Vorstandsvorsitzenden Peter Pichler
  • 16 Uhr bis 17.30 Uhr: Werksführung Berndorf Band GmbH
  • Kleiner Imbiss in der Werkskantine

 

berndorf

 

Fre, 24.06.2016 von David

Bewertung Deiner Lehrveranstaltungen

Die Lehrveranstaltungsbewertung ist bis einschließlich 13.07.2016 freigeschalten.

Wie soll die Lehre besser werden? Woher sollen die Vortragenden wissen, was sie verbessern sollten? Den Schlüssel dazu habt Ihr selbst in der Hand: die Lehrveranstaltungsbewertung. Mit ein paar Minuten Eurer Zeit könnt Ihr erheblich zur Qualitätssicherung der Lehre an der TU Wien beitragen!

Habt Ihr alle Eure besuchten Lehrveranstaltungen schon bewertet? Falls nicht, füllt bitte den/die Fragebogen aus!

Wählt aus der Liste Eurer Favoriten www.tiss.tuwien.ac.at/education/favorites.xhtml die Lehrveranstaltung/en aus. Bei jenen Lehrveranstaltungen, die zur Bewertung zur Verfügung stehen, findet Ihr im Reiter "Feedback" einen Link zum Bewertungsformular.

Je mehr Personen ihre Meinung kundtun, desto eher finden sie Gehör. Deshalb beteiligt Euch bitte in Eurem eigenen und im Interesse Eurer Nachfolger an der Lehrveranstaltungsbewertung!

Die Bewertung läuft noch bis 13.07.2016.

Weitere Informationen zur Lehrveranstaltungsbewertung findet Ihr im Handbuch zur Lehrveranstaltungsbewertung http://www.tuwien.ac.at/lehre/qualitaetssicherung/lvbew_handbuch/

Eure FSMB

Mit, 22.06.2016 von Michi

Vortrag zum Arbeitsrecht von in- & ausländischen Studierenden

 

vortrag

 

Fre, 10.06.2016 von David

Monat der freien Bildung

 

Ein Monat lang im Zeichen der Bildung. Mit Vorlesungen, Workshop, Aktionen und natürlich der Bildungsbim wollen wir die Bildung nach draußen verlagern.


Alle Events findet ihr auf mdfb.at

 

mdfb

Son, 01.05.2016 von David

TU-Flohmarkt am 30.04.2016

Am 30. April von 10 bis 16 Uhr wird es wieder einen Innenhof-Flohmarkt in der TU (Hauptgebäude) geben.
Es sind alle eingeladen vorbeizukommen!
Mehr Infos dazu gibt es hier: Informationsplakat

Sam, 30.04.2016 von Michi

Blutspendetag am 06. April 2016

 

Am Mittwoch dem 06. April 2016 findet von 9:00-20:00 Uhr in der Blutspendezentrale (Wiedner Hauptstraße 32, 1040 Wien) die TU Blutspendeaktion statt.

 

Weitere Informationen dazu findest du unter www.blut.at

 

Eure Fachschaft Maschinenbau

Die, 05.04.2016 von Michi

Ausschreibung Erwin Wenzl Preis 2016

Sehr geehrte Frau Vizerektorin!
Sehr geehrter Herr Vizerektor!

namens des Dr. Erwin Wenzl Preis-Verein erlauben wir uns, Ihnen in der Beilage die Ausschreibung für den Erwin Wenzl Preis 2016 zu übermitteln. Dieser Preis wird heuer bereits zum 20. Mal vergeben.

Die Intention des Erwin Wenzl Preises ist es, herausragende wissenschaftliche Leistungen an österreichischen Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen zu prämieren und zwar mit
3 Preisen für Diplomarbeiten á € 1.500,--, 3 Preisen für Dissertationen á 2.500,-- sowie Büchergutscheinen.

Ihre Arbeiten einreichen können alle Studierende mit Bezug zum Land Oberösterreich. Nähere Informationen dazu, entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Den Ausschreibungstext und das Bewerbungsformular finden Sie als PDF anbei bzw. hier zum Download:
http://erwinwenzlpreis.at/index.php?id=6

 

Wir stehen für Rückfragen jederzeit gerne zur Verfügung!

Mit der Bitte, den Erwin Wenzl Preis in Ihrem Wirkungskreis publik zu machen und mit Dank im Voraus für Ihre Unterstützung verbleiben wir

Prof. Roland Spitzlinger                       Dr. Josef Pühringer
Dr. Erwin Wenzl Preis-Verein                 Landeshauptmann OÖ


Bildungshaus Sankt Magdalena

Schatzweg 177, 4040 Linz
Tel: 0732/253041-210
Fax: 0732/253041-35
www.erwinwenzlpreis.at

Mon, 04.04.2016 von Michi

Bürgerinitiative österreichweites Studierendenticket

Liebe Fachschaften,
Liebe Referate,

die ÖH-Bundesvertretung hat ein Konzept für ein österreichweites Studierendenticket ausgearbeitet. Um dies umzusetzen, muss eine parlamentarische Bürgerinitiative gestartet werden. Dafür braucht es mindestens 500 Unterschriften von wahlberechtigten, österreichischen StaatsbürgerInnen. Je mehr sich beteiligen, desto größer der Druck, der damit aufgebaut werden kann. Daher bitten sie alle Studierendenvertretungen ihnen bei diesem Vorhaben zu helfen.

Wir haben bereits die Informationen ein wenig aufgearbeitet und würden uns freuen, wenn auch ihr uns dabei helft, die Studierenden über eure Kanäle zu erreichen:

Webseite: https://htu.at/Main/StuditicketJetzt
Facebook: https://www.facebook.com/HochschuelerInnenschaftTUWien/posts/1157506780926611
Twitter: https://twitter.com/htu_wien/status/714773649572696064

Don, 31.03.2016 von Michi

Bundespräsidentschaftswahl - Fristen und How-to-Wahlkarte

Liebe Mitstudierende!

Am 24.April findet die Bundespräsidentenwahl statt. Da es vorkommen kann, dass man sich am entsprechenden Tag nicht in der Gemeinde seines Hauptwohnsitzes befindet haben wir hier für euch die Fristen und Informationen zur Beantragung der Wahlkarte zusammengefasst.
Ihr könnt das natürlich auch über eure Kanäle verbreiten.

Schriftliche Beantragung der Wahlkarte:
Geht eigentlich ganz unkompliziert (zum Beispiel per E-Mail) bis zum 20. April (4 Tage vor der Wahl) bei der Gemeinde, in deren Wählerevidenz man eingetragen ist. Standardgemäß ist das die eigene Heimatgemeinde, also der Hauptwohnsitz.
Bei einem schriflichem Antrag muss man natürlich seine Identität glaubhaft machen. Das funktioniert durch Angabe der Passnummer plus eine Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises (Pass, Führerschein, Personalausweis).
Wenn die Wahlkarte beantragt wurde, kann man sie entweder ab 4. April in der Gemeinde persönlich abholen oder man bittet (im Antrag) um Zusendung, Zustelladresse angeben nicht vergessen.

Persönliche Beantragung:
Frist dafür ist der 22. April 12:00 Uhr. Einfach hingehen und sich die Wahlkarte persönlich übergeben lassen (Lichtbildausweis nicht vergessen). Es ist auch möglich, dass dies eine von der Antragstellerin oder vom Antragsteller bevollmächtigte Person übernimmt, die die Wahlkarte aber auch persönlich entgegennehmen muss.

Was mache ich mit der Wahlkarte?
Zum wählen gibt es dann zwei Möglichkeiten. Einerseits kannst du damit in jedes beliebige Whallokal gehen oder sie per Post verschicken (Briefwahl), diese muss dann am Wahltag bis spätestens 17:00 Uhr bei den Bezirkswahlbehörden oder in Wahllokalen während der Öffnungszeiten eingelangt sein.
ACHTUNG: Ab dem Zeitpunkt, an dem die Wahlkarte beantragt wurde kann man nicht mehr ohne sie wählen gehen.
Fristen für einen (höchstwahrscheinlichen) zweiten Wahldurchgang:
Wahltag ist der 22. Mai, schriftlich beantragen kann man spätestens bis zum 18. Mai, mündlich bis zum 20. Mai.

Man kan auch wenn man für den 24.4. eine Wahlkarte beantragt gleichzeitig eine Wahlkarte für einen allfälligen zweiten Wahlgang beantragen. Dann bekommt man eine zweite Wahlkarte mit einem „leeren amtlichen Stimmzettel“, in dem dann der Name einer der beiden in die engere Wahl gekommenen Personen einzutragen ist.
Man darf mit dieser Karte dann frühestens am 3. Mai wählen.

Für nähere Infos siehe auch:
[1] http://www.bmi.gv.at/cms/BMI_wahlen/bundespraes/bpw_2016/FILES/Wahlkalender_BPW16.pdf
[2] http://www.bmi.gv.at/cms/BMI_wahlen/bundespraes/bpw_2016/FILE/Info_Beantragung_Wahlkarte_BPW16.pdf

Liebe Grüße
Viki
für das Referat für Bildung und Politik

Ergänzung vom HTU Vorsitz:
Es gibt bereits eine Umsetzung auf der HTU-Webseite [1]. Für Facebook [2] und Twitter [3] gibt es auch einen Link zur Beitragsseite. Ergänzend möchte ich noch auf den Link [4] von Help.gv.at verweisen. Anhand der PLZ des Hauptwohnsitzes kommt man direkt zur Antragsseite der eigenen Gemeinde. Per E-Government kann man online die eigene Wahlkarte (auch für den zweiten Wahlgang) beantragen.
[1] https://htu.at/Main/2016-03-24
[2] https://www.facebook.com/HochschuelerInnenschaftTUWien/posts/1152157354794887
[3] https://twitter.com/htu_wien/status/712955646791061504
[4] https://www.help.gv.at/linkaufloesung/applikation-flow?flow=FO&quelle=HELP&leistung=ZP-WA-WE-W

Mit, 30.03.2016 von Michi

TU-Flohmarkt

Am 30. April von 10 bis 16 Uhr wird es wieder einen Innenhof-Flohmarkt in der TU (Hauptgebäude) geben.
Es sind alle eingeladen vorbeizukommen!
Solltet ihr auch etwas zum Anbieten haben, könnt ihr noch bis 22. April einen Tisch reservieren.
Mehr Infos dazu gibt es hier: Informationsplakat

Euer
HTU Kulturreferat

Don, 24.03.2016 von Michi