www.fsmb.at :: Die Fachschaft Maschinenbau an der TU Wien

Nachholen der verpassten Mechanik 1 Übungen

Hallo Leute!

Dies ist jetzt etwas kurzfristig, jedoch haben wir es geschafft, dass wir die Übungen nachholen.
Der erste Termin ist heute, den 9.12 um 18:00 im Audimax, und morgen am Sa den 10.12 um 15h im Audimax.
Es wird keine Anwesenheit überprüft und ist auch nicht verpflichtend.

Im Namen der Fachschaft
Clemens und Nik

Fre, 09.12.2016 von Michi

Änderung Studienrechtliche Bestimmungen - Prüfungen und Warteliste


Mit der kommenden Prüfungsphase wollen wir nochmals auf diese wichtige neue Regelung aufmerksam machen!!!!

Prüfungsanmeldungen und –sperren: Bei der Anmeldung zu einer Prüfung ist man verpflichtet an dieser teilzunehmen, auch wenn man auf der Warteliste steht. Sollte genügend Platz für alle Studierenden sein, kann die Prüfung absolviert werden. Sind nicht genügend Plätze vorhanden, so muss es einen Prüfungsplatz zum nächst möglichen Termin geben bei dem man einen fixen Platz hat! Sollte man angemeldet sein (auch auf der Warteliste) und nicht bei der Prüfung anwesend sein, besteht die Möglichkeit einer 8 wöchigen Prüfungssperre im betreffenden Fach.

 

Eure FSMB

 

Mitteilungsblatt der TU Wien: Nr. 16/2016 #206
Änderungen Studienrechtliche Bestimmungen: Anhang Änderungen
Studienrechtliche Bestimmungen: Anhang Satzung TU Wien - Studienrechtliche Bestimmungen

Mit, 30.11.2016 von Michi

Infos zum Eingangstest Mechanik 1 Übung

Liebe Studienkolleginnen und Studienkollegen,

wie Ihr wisst haben wir, von der Fachschaft Maschinenbau, Gespräche mit den Lehrveranstaltungsleitern der Mechanik 1 Übung, wegen des Mechanik 1 Eingangstest, geführt.

Hier nun die Ergebnisse dieser Gespräche:

1. Zur Teilnahme an der Übung sind, derzeit, die Studierenden berechtigt, die 28 oder mehr Punkte beim Eingangstest erreicht haben. Diejenigen die weniger Punkte erzielt haben, sind nicht an der Teilnahme berechtigt, auch wenn sie noch im TISS für die Übung angemeldet sind.

2. Auf Grund der bekannten Mängel, bei der Durchführung des Tests, wird allen Studierenden, die weniger als 28 Punkte erreicht haben, die Teilnahme an einem Ersatzeingangstest ermöglicht.

3. Die Wiederholung des Eingangstests wird am Freitag dem 2.12.2016 zwischen 16:30 Uhr und 18:30Uhr über TUWEL als Onlinetest angeboten. Innerhalb dieses Zeitfensters, haben alle Studierenden, die weniger als 28 Punkte im Eingangstest erreicht haben, 45 Minuten, zur Bearbeitung des Onlinetests, Zeit. Dies bedeutet, wird der Test um 18:00 Uhr begonnen, bleibt eine Restbearbeitungszeit von 30 Minuten, da sich dann das Zeitfenster für die Bearbeitung schließt.

4. Da es sich um einen Onlinetest handelt, muss dieser nicht auf der Universität absolviert werden. Notwendig für die Teilnahme ist lediglich ein TUWEL Zugang.

5. Der Prüfungsstoff des Ersatzeingangstests wird der Selbe sein, wie beim ersten Eingangstest.

6. Die Bewertungsmodalitäten (Punkteverteilung) des Ersatzeingangstest, werden in den nächsten Tagen, von den Lehrveranstaltungsverantwortlichen, im TUWEL veröffentlicht.

7. Wie beim vorangegangenen Test, müssen mindestens 28 von 50 Punkten erreicht werden, um an der Teilnahme der Mechanik 1 Übung  berechtigt zu sein.

8. Wichtig! Der Ersatzeingangstest wird im TUWEL nur für diejenigen sichtbar sein, die weniger als 28 Punkte beim ersten Eingangstest erreicht haben.

9. Um sich mit dem System vertraut zu machen, wird es in den nächsten Tagen über das TUWEL Portal Beispielfragen-/ aufgaben geben.


Zum weitere Vorgehen:

Es gilt; den Personen, die durch den Ersatzeingangstest zur Übung zugelassen werden, werden die verpassten Übungseinheiten ausnahmslos, als anwesend, anerkannt.
Ist das Ergebnis des Ersatzeingangstest negativ, so wird trotzdem KEIN negatives Zeugnis für die Mechanik 1 Übung ausgestellt.

Wir, die Fachschaft Maschinenbau, bemühen uns, für jene Studierenden die durch den Ersatzeingangstest zur weiteren Teilnahme an der Übung berechtigt sind, Ersatztermine der verpassten zwei Übungseinheiten anzubieten. Dies wird Voraussichtlich vom 5.12-7.12.2016 stattfinden. Nach Möglichkeit werden diese Termine, von den bereits bekannten Mechanik 1 Tutoren, durchgeführt.
Die genauen Termine werden bekannt gegeben.

Wir wünschen euch gutes Gelingen und stehen natürlich bei etwaigen Fragen gerne zur Verfügung


Mit freundlichen Grüßen
Stellvertretend für eure Fachschaft Maschinenbau
Nik und Clemens

Son, 27.11.2016 von Michi

Informationen über Härtefonds und Kinderfonds oder Informationen des Sozialreferats

Liebe Studentin, lieber Student!

Hier ein paar Informationen zu folgenden Themen:
- Härtefonds der TU Wien und der HTU- Kinderfonds der HTU

Härtefonds der TU Wien:
Dieser Fonds dient der Unterstützung von Studierenden der TU Wien, die sich in einer finanziellen Notlage befinden oder sozial bedürftig sind und nicht auf Unterstützung durch den Staat hoffen können. Unabhängig von der Staatsbürgerschaft soll der Härtefonds dabei helfen, die Notlage zu überbrücken.

Bearbeitet werden die Anträge von Studierenden, die der Antragstellerin oder dem Antragsteller im HTU-BESPRECHUNGSZIMMER im HTU-Großraum für eventuelle Fragen zur Verfügung stehen.

Sprechstunden: http://htu.at/sozial
Lageplan: https://htu.at/Main/Referate#Plan_des_HTU_Grossraums

Die vollständigen Anträge können laufend und NUR in den Härtefonds-Sprechstunden PERSÖNLICH abgegeben werden. Der Härtefonds wird maximal zwei Mal pro Semester ausgezahlt.

Richtlinien und Antragsformular für die Härtefonds findest du hier: https://htu.at/Main/Downloads#H_228rtefonds

Alle im Antrag angegeben Daten sowie die beigelegten Unterlagen dienen der Entscheidungsfindung und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Voraussetzungen für den Bezug:
- Soziale Bedürftigkeit (Ausgaben des Haushalts größer als Einnahmen) oder finanzielle Notlage
- Wohnsitz nicht bei den Eltern
- Betreiben eines ordentlichen Studiums an der TU Wien
- Mindeststudienerfolg (16 ECTS in den letzten 365 Tagen)

Modus der Antragstellung:
- Antrag inklusive vollständiger Beilagen in den Härtefonds-Sprechstunden im Besprechungszimmer des Sozialreferats abgeben.
- Eventuelle Darlegung der persönlichen Notsituation.
- Vergabegremium legt Ausschüttung von bis zu 1350 Euro fest

Kinderfonds: Kinderfonds der HTU Wien
Die Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der TU Wien hat für Studierende mit Kind(ern) einen Fonds zur finanziellen Unterstützung eingerichtet.

Es werden Studierende mit Kind(ern) im Alter von 0 bis 10 Jahren gefördert (bis zum Austritt aus der Volksschule). Der Fonds ist in vier Kategorien unterteilt. Die maximale Förderhöhe richtet sich nach diesen Kategorien:

Neugeborene: max. 280 Euro/Semester
2.und 3.Lebensjahr: max. 30 Euro/Monat
Kindergarten: max. 63,27 Euro/Monat
Volksschule: max. 80 bzw. 50 Euro/Semester (in Form von Gutscheinen für das INTU)

Wenn ihr die Förderung in Anspruch nehmen wollt, lest euch bitte zuvor die Vergaberichtlinien durch. Diese sind mit den Antragsformularen unter https://htu.at/Main/Downloads#Kinderfonds zu finden.

Anträge können entweder per Email geschickt werden, im HTU-Sekretariat oder in den jeweiligen Sprechstunden abgegeben werden, spätestens bis 31.01.2017! Der Antrag gilt für das Semester, in dem er gestellt wird und kann nicht nachträglich eingereicht werden. Die Auszahlungen erfolgen mehrmals im Semester!

Weitere Infos und Sprechstunden findet ihr unter https://htu.at/Sozial

Solltet ihr noch Fragen haben so könnt ihr uns gerne eine E-Mail schicken:
kinderfonds@htu.at
haertefonds@htu.at

Liebe Grüße,
euer Team vom Sozialreferat

Sam, 26.11.2016 von Michi

Info-Mail Mechanik 1 Eingangstest

Liebe Studienkollegen und Studienkolleginnen,

wie gestern Vormittag 17.11 besprochen waren wir bei den Übungsleitern von Mechanik 1. Dieses Gespräch diente vorerst zur Abklärung etwaiger Fragen und Unklarheiten welche ihr uns zukommen habt lassen.

1. Der Grund warum sich am Mittwoch die Punkte von einigen Leuten verändert haben ist, dass es einige technische Problem mit der TUWEL Auswertung gab. Das erste Dokument das ihr erhalten habt wurde von TUWEL gerundet und dadurch, dass es auch halbe Punkte gab waren somit die Zahlen verfälscht.

2. Es wurden für unterschiedliche Fragen unterschiedliche Bewertungsmethoden angewandt. Im Großen kann man in zwei verschiedene Gruppen unterscheiden.

- jedes richtige Kreuz + Punkte, jedes falsche Kreuz – Punkte.

- jedes richtige Kreuz + Punkte, bei einem falsch gesetzten Kreuz unabhängig von den richtig gesetzten Kreuzen 0 Punkte für den gesamte Fragepunkt. Diese zweite Methode fand bei Fragen, bei denen sich die Antworten „klar“ widersprochen haben Anwendung (im Speziellen bezieht sich diese Punkteregelung fast ausschließlich auf Fragen, welche sich inhaltlich mit den mechanischen Grundlagen befassten).

Weiteres wurden die einzelnen Kreuze innerhalb einer Frage unterschiedlich schwer gewichtet.

3. Es waren keine fragenübergreifenden Minuspunkte vorgesehen, jedoch kam es bei drei Fragen durch eine Fehleinstellung im TUWEL vor. Es wurde versucht diesen Fehler durch Senkung des Notenschlüssels zu kompensieren.

Weiteres haben wir in den letzten Tagen mit unserem Studiendekan und dem HTU Vorsitz gesprochen. Der Studiendekan und der stellvertretende Studiendekan werden am Mittwoch nächster Woche mit den Lehrveranstaltungsleitern der Mechanik 1 das Problem erörtern und hoffentlich zu einer zufriedenstellenden Einigung für alle Beteiligten gelangen.
So wie wir über die Ergebnisse dieses Gesprächs informiert werden, geben wir diese Informationen und die weitere Vorgehensweise natürlich direkt an euch weiter.

Informiert eure Studienkollegen und Kolleginnen, die ebenfalls den Eingangstest geschrieben haben und weitere Informationen erhalten möchten, über diesen Verteiler. Dieser wird von uns ausschließlich für Informationen bezüglich dieses Eingangstests in Mechanik verwendet und im Anschluss gelöscht.

Mit freundlichen Grüßen
Clemens und Nik

Don, 24.11.2016 von Michi

Studienmesse TU Wien International 2016

Liebe Bachelor-, Master- und Doktoratsstudierende der TU Wien!

Erweitern Sie Ihren Bildungshorizont um eine  europäische bzw. internationale Studien- und Forschungserfahrung (Diplomarbeit, Dissertation)!

Besuchen Sie unsere Studienmesse "TU Wien International 2016" am 29.11.2016 und lassen Sie sich umfassend beraten!

Das Team vom International Office der TU Wien, Studienkollegen und -kolleginnen der TU Wien, eingeladene Partneruniversitäten sowie zahlreiche Stipendienanbieter stehen Ihnen einen Tag dafür zur Verfügung. Nutzen Sie
dieses Angebot!

Das vielfältige Informationsangebot besteht aus:
        * direkter Beratung durch teilnehmende Aussteller an Messeständen
        * Vorträgen und Präsentationen

Wir und die eingeladenen Organisationen und Universitäten beraten Sie an diesem Tag
        *über die Möglichkeiten im internationalen Umfeld zu studieren oder
im   Rahmen Ihrer Diplomarbeit oder Dissertation zu forschen
        *über die erforderlichen Kenntnisse und Bedingungen
        *über Stipendien- und Fördermöglichkeiten
        *über notwendige Planungsschritte und Organisationsangelegenheiten
        *über Anerkennungsfragen
        *und vieles mehr

Datum / Zeit:  Dienstag 29. November 2016, 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Ort: TU Wien, Campus Freihaus, 1. Stock, Wiedner Hauptstraße 8, 1040 Wien
        Bereiche: gelb | rot | grün

Webinfo & Einladung:
http://www.ai.tuwien.ac.at/international/index.php/outgoing/15-studierende/studierende/374-auslandsstudienmesse-2016.html

Aussender:
International Office
Technische Universität Wien- TU Wien
Gußhausstraße 28/E0151, 1040 Wien

Die, 22.11.2016 von Michi

Vortragsreihe Maschinenelemente 25.11.2016

Liebe Studierende!

 

Am 25.11.2016 (10 - 12 Uhr) wird H. Dr. J. Hermes von SEW Eurodrive einen Vortrag mit dem Titel "Interdisziplinäre Getriebeentwicklung als Basis für eine internationale Wettbewerbsfähigkeit - Einblicke bei SEW-EURODRIVE" mit anschließender Gelegenheit zur Diskussion halten. SEW Eurodrive ist der größte Hersteller von Getriebemotoren, der auch Standorte in Österreich unterhält.

Ort: Hörsaal HS14A "Günther Feuerstein" - Hauptgebäude am Karlsplatz, Stiege III, 3.OG

Lageplan: Wegweiser HS14A
 

Fre, 18.11.2016 von Michi

E-Mailverteiler für Informationen zur Causa Eingangstest Mechanik 1 Übung

 

Da wir uns die kommenden Tage mit dem Mechanikinstitut, bezüglich des Eingangstests unterhalten werden, haben wir einen E-Mail Verteiler für Euch erstellt um Euch mit Informationen und News zu versorgen.

 

Eintragen in den Verteiler unter: E-Mail Verteiler Google docs

 

Eure Fachschaft Maschinenbau

Die, 15.11.2016 von Michi

Blutspendetag am 16. November 2016

 

Am Mittwoch dem 16. November 2016 findet von 8:00-20:00 Uhr in der Blutspendezentrale (Wiedner Hauptstraße 32, 1040 Wien) die TU Blutspendeaktion statt.

 

Weitere Informationen dazu findest du unter www.blut.at

 

Eure Fachschaft Maschinenbau

Die, 15.11.2016 von Michi

Genereller Hinweis zu den MEL Konstruktionsübungen

MEL KÜ 2016W (News sind nur nach Login abrufbar)
MEL KÜ 2017S (News sind nur nach Login abrufbar)

In letzter Zeit sind die Konstruktionsübungen kaum ausgelastet. Daher folgende Hinweise:

Die Konstruktionsübungen werden auch künftig mit wechselnden Themen gestaltet, da nur so die eigene Leistung festgestellt werden kann. Bei stets gleichen Aufgaben ist durch übermäßiges Kopieren die eigene Leistung mittlerweile nicht mehr herauszulesen.

Zögern Sie daher die Teilnahme an den Konstruktionsübungen nicht unnötig hinaus. Die jetzige Unterauslastung wird nämlich bald zum Gegenteil führen - überfüllten Gruppen und Wartelisten. Das ist aufgrund der Studierendenzahlen
der vergangenen Jahre gut vorhersagbar. Es wird, wenn Überfüllung auftritt, keine zusätzlichen Gruppen geben!

Planen Sie also realistisch, ehrlich und für alle Beteiligten fair (vor allem für sich)!

M. Weigand

Sam, 12.11.2016 von Michi